•  untoreh-light

Ideen austauschen

Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, Ideen auf die Beine zu stellen?

Es gibt ein Sprichwort, dass gute Ideen ihre eigenen Beine haben. Ich glaube nicht, dass das stimmt. Der Erfolg einer Idee hängt von etwas sehr Nähe zum Markt ab. Zu jeder Zeit gibt es Menschen, die bereit sind, neue Ideen zu kaufen, und wie in jedem Markt gibt es Nachfrage und Angebot. Wenn die Nachfrage knapp ist, muss sich die Idee lohnen mehr als andere.

Mit anderen Worten, jede Idee hat Beine, aber einige Beine sind kürzer als andere. Was treibt die Nachfrage an? Die gleichen Dinge, die andere Märkte antreiben. Politik, Jahre, Jahreszeiten...

Ist jede Idee es wert, verfolgt zu werden? Es ist schwer einzuschätzen, ob eine Idee wert ist oder nicht, aber manche Leute sind besser darin, gute Ideen zu erkennen, andere besser darin bewirbt sich Gute Ideen. Dies bedeutet, dass ein tatsächlich Markt für Ideen, die noch nicht gereift sind, kann sinnvoll sein, denn genau darin sind Märkte gut, Finden wie viel etwas ist es wert.

Krypto eingeben: Tokenisierte Ideen

Eine Idee zu tokenisieren bedeutet, dass man irgendeine Form von Recht zur Idee selbst. Das sieht sehr danach aus Patente auf der Blockchain . Aber Patente sind nichts, was ich mag, aber Anreize für die Preisfindung für noch zu implementierende Ideen sind definitiv (eine Idee!), die meiner Meinung nach der Umsetzung wert ist.

So vermeiden Sie Patent-Trolling ? Patenttrolling ist das Ergebnis von lose Regeln, die auf Patente angewendet werden, ist die Hoffnung, dass, da das Ethos des Krypto-Raums Protokoll befolgen , würde die Definition von Patenten einem viel strengeren Regime folgen, das Grauzonen minimiert.

Eine Idee tokenisieren Auch bedeutet, eine Idee in mehrere aufzuteilen Anteile und verkaufen sie auf dem Markt. Was passiert, wenn eine Idee von mehreren Parteien getragen wird? Die Chancen auf Patent-Trolling sinken, weil jeder Aktionär unehrlich und bereit sein müsste, Patenttrolling zu betreiben, Koordinationskosten sind gut gegen Patenttrolling!

Run of the Mill Kryptoökonomie

Ich würde mir jede Idee als einen intelligenten Vertrag vorstellen, der einen Token prägt. Jeder Token-Inhaber hat eine Aktienstimme, um a zu initialisieren Ertragsanfragegegen einen anderen Smart Contract, der angeblich das durch den "Ideen-Token" erfasste geistige Eigentum nutzt. Solche Anfragen würden von Dritten, wie kleros, freigegeben. Dies ist der Anreiz, d. h. das Stimmrecht, die Rendite zu instanziieren und solche Renditen anzusammeln, wenn sie vom Dritten akzeptiert werden.

Post-Tags: